Gesamtschule NRW:

Die Gesamtschule in NRW stellt eine inzwischen etablierte durchbrechung des klassischen dreistufigen Schulsystems dar.

Neuerdings mag allerdings auch deren Erhalt faktisch in Frage gestellt werden, denn mit den Schulversuchen Gemeinschaftsschule und Sekundarschule stellt die rot-grüne Landesregierung gleich 2 schulische Alternativen in den Vordergrund, die wie die Gesamtschule ein breites Spektrum von Schülern unterrichten sollen, wie die Gesamtschule alle Abschlüsse vermitteln sollen, im Gegensatz zur Gesamtschule aber weniger bis gar nicht auf Binnendifferenzierung setzen.

Insofern mag (unbeachtet) auch das Ende der Gesamtschule eingeläutet worden sein, wenn deren vormalige Vertreter nunmehr schulische Alternativen zu etablieren versuchen.

Die Gesamtschule beinhaltet ähnliche rechtliche Standardprobleme wie die Realschulen und Gymnasien vor allem im Bereich der Ordnungsmaßnahmen sowie der Abschlußprüfungen.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie mich für eine telefonische Erstberatung bzw. eine deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen bitte direkt.