Realschule NRW:

Die Realschule NRW ist der klassische mittlere Schulabschluß (Fachoberschulreife).

Daneben dient die Realschule natürlich zunehmend auch als Grundlage für darauf aufbauende Schulformen und berufs- bzw. studienqualifizierende Bildungsgänge. In Zeiten eines immer anspruchsvolleren Arbeitsmarktes, der immer weitgehendere Abschlüsse fordert ist heutzutage nach der Realschule oftmals noch nicht Schluß mit der Schule. Insbesondere der Wechsel auf berufliche Gymnasien ist heutzutage kein unüblicher Weg.

Relevante Themenbereich der Realschule sind vor allem Fragen der Versetzung sowie der Schulabschlußprüfungen.

Daneben spielt im Bereich weiterführender Schule natürlich auch immer der Bereich der Ordnungsmaßnahmen eine wesentliche Rolle. Insgesamt ist festzustellen, daß gerade Realschulen und Gymnasien sich durchaus elitär verhalten und damit weit weniger Nachsicht als beispielsweise Hauptschulen und Gesamtschulen zeigen.

Neuerdings treten vermehrt Versuche auf, mißliebige Schüler gar im Wege von AOSF-Verfahren loszuwerden. Hiergegen sollte man sich immer wehren, schon weil dann der konkrete Schulabschluß in Gefahr steht.

Für Fragen hierzu kontaktieren Sie mich bitte direkt für eine Erstberatung Ihres konkreten Anliegens bzw. eine deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen.